Zählerstände erfassen und Gasverbrauch sowie Kosten berechnen lassen (Tabellenvorlage)

Geben Sie einfach das Ablesedatum, den aktuellen Zählerstand (bitte ohne Nachkommastellen!), die Verbrauchspreise und den Abschlag ein, den Sie monatlich an Ihren Energieversorger zahlen. Beachten Sie, dass Sie bei der ersten Verbrauchsablesung nur das Ablesedatum und einen Zählerstand eingeben müssen! Sobald Sie (z.B. einen Monat später) den zweiten Zählerstand eingeben, sind auch die Preise und Abschläge einzugeben. Es müssen also immer mindestens zwei Zählerstände eingegeben werden, damit der Verbrauch und die entsprechenden Kosten berechnet werden können. Die Eingaben erfolgen immer im linken Bereich der Tabelle. Im mittleren Bereich werden die Verbrauchsdaten und Kosten angezeigt. Die Spalte „+ / – Kosten“ zeigt an, ob die Kosten über dem monatlichen Abschlag liegen oder ob sie darunter liegen (negativer Betrag). Rechts wird Ihnen der Mehr- oder Minderverbrauch von Strom angezeigt.
Sie müssen zur Berechnung auch noch den Brennwert und die Zustandszahl eingeben. Der Brennwert ist auf der Seite des Netzbetreibers nachzulesen. Die Zustandszahl ist auf der Abrechnung des Energieversorgers angegeben.

Rechts wird Ihnen der Mehr- oder Minderverbrauch von Gas angezeigt.

Wenn Sie anfangen Daten für das erste Jahr zu erfassen, können Sie den Energieverbrauch (kWh) des Vorjahres in der Spalte „Vorjahr“ eingeben. Für die Folgejahre übernimmt die Tabelle automatisch den Vorjahresverbrauch (z.B. für die Jahre 2023 und 2024).

Findet im Abrechnungszeitraum ein Zählerwechsel statt, gehen Sie wie folgt vor:

  • Geben Sie von dem alten Zähler den vor dem Wechsel abgelesen Zählerstand ein (z.B. vom 15.10.2021)
  • Nach dem Zählerwechsel geben Sie den Stand des neuen Zählers mit dem selben(!) letzten Ablesedatum des alten Zählers ein (also z.B. 15.10.2021). Keine Preise eingeben!
  • Danach können Sie wie gehabt die neuen Zählerstände des neuen Zählers eingeben.

Wenn Sie unten in der Tabelle auf die Jahreszahlen (Register, Name der Tabelle) doppelklicken, können Sie die Jahreszahlen anpassen.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich keine individuellen Abrechnungstabellen erstellen kann. Diese Vorlage kann so wie sie ist genutzt werden oder Ihnen als Basis für Ihre eigene individualisierte Tabelle dienen.

Download Tabellenvorlage Gasverbrauch

Die Tabelle „Gasverbrauchskosten 2022“ berechnet neben der Verbrauchsdifferenz auch die Kostendifferenz zum Vorjahr. Außerdem wurden für die bessere Verständnis einige Spalten umbenannt.

Gasverbrauchskosten Version 2022 (165 Downloads)