Beachten Sie bitte auch die Hilfe-Datei, die Sie in CCM über die Taste“F1″ aufrufen können!


Meldung „Bitte warten – Datenbank ist in Gebrauch“

Dieser Meldung erscheint normalerweise nur, wenn Sie CCM in einem Netzwerk betreiben und zwei Computer gleichzeitig auf eine Datenbank zugreifen möchten. Sollte diese Meldung mal erscheinen, obwohl kein weiterer Computer auf eine CCM Datenbank zugreift, gehen Sie wie folgt vor: Schließen Sie CCM und öffnen Sie im Programmordner auf dem Hauptrechner die Datei „Datenbanken.sfw“ (z.B. mit dem Editor). Ersetzen Sie überall die 1 durch eine 0. Speichern Sie die Datei ab. Jetzt sollten Sie wieder auf die Datenbanken Zugriff haben.


Wo stelle ich den Mehrwertsteuersatz ein?

Klicken Sie im Hauptfenster des Programms in der Toolbar auf das Zahnrad oder gehen Sie auf Programm > Einstellungen > Allgemein. Sie gelangen zu den Einstellungen. Geben Sie nun einfach den neuen Mehrwertsteuersatz bei Mehrwertsteuersatz 1 ein. Der neue Steuersatz wird bei allen neuen Aufträgen berücksichtigt.

Hinweis: Wenn Sie Artikel, Kontaktlinsen oder Pflegemittel anlegen, haben Sie die Möglichkeit auch einen Mehrwertsteuersatz für das jeweilige Produkt anzugeben. Diese Steuersätze werden zurzeit nicht in den Aufträgen berücksichtigt! Ausschlaggebend ist immer der MwSt-Satz, der unter den Einstellungen gespeichert ist.

Ab Version 2.30 können Sie bei bereits gespeicherten Aufträgen den MwSt-Satz bearbeiten. Klicken Sie auf den Button MwSt in der Eingabemaske und geben Sie den korrigierten MwSt-Satz ein. Diese Änderung wirkt sich nur auf diesen Auftrag aus!


Nach dem Download startet die Update-Datei „ccmsetup.exe“ nicht automatisch!

Sie finden die Datei „ccmsetup.exe“ im Programmordner von CCM. Öffnen Sie diese und das Update wird installiert! Der Programmordner ist, wenn Sie während der Installation keinen anderen Pfad gewählt haben, unter C:/CCM zu finden.


Gibt es eine extra Update-Datei?

Nein, es gibt nur die „ccmsetup.exe“-Datei. Sie ist sowohl für eine Erstinstallation als auch für Updates gedacht. Wenn CCM bereits auf ihrem System instaliert ist, wird das vom Setup erkannt. Es werden nur die neuen Dateien dann installiert. Alle persönlichen Daten (Stammdaten, Kunden- und Auftragsdaten usw.) bleiben selbstverständlich erhalten!


Obwohl ich alles korrekt eingegeben habe, kann ich keine Mails mehr verschicken!

Viele Provider haben ein Update bei der Verschlüsselungstechnik durchgeführt. Leider kann ich zurzeit aus technischen Gründen noch kein Update anbieten. Damit Sie trotzdem weiterhin E-Mails verschicken können, habe ich CCM so angepasst, dass die Mails über eine auf Ihrem Computer installierte Mail-App (Outlook, Thunderbird…) umgeleitet werden und der Versand von dort dann erfolgen kann. Führen Sie gegenbenenfalls ein Programm-Update durch!